Kreislauf des Kohlenstoffs

Klimawissenschaftlerin veranschaulicht Einfluss des Menschen

Kohlenstoffkreislauf
Klimawissenschaftlerin Laure Hoeppli

Regenwälder gehören zu den größten Kohlenstoffspeichern der Erde. Ihr Erhalt bietet die günstigste Maßnahme CO2 Emissionen klein zu halten. Doch über 15 Prozent der CO2 Emissionen in der Welt entstehen jedes Jahr durch die Rodung der Wälder.

Kohlenstoff bildet die Grundlage des Lebens. Dabei kommt es in verschiedener Gestalt vor. Als fossiler Brennstoff speichert es die Sonnenenergie in der Erde Hundert Millionen von Jahren. Im gasförmigen Zustand erwärmt es die Erdoberfläche als Kohlendioxid CO2.

In den Regenwäldern sind nach Schätzungen 230 Milliarden Tonnen Kohlenstoff gebunden. Das entspricht etwa der Kohlenstoffmenge, die in allen Öl- und Gasreserven sowie in der Kohle gebunden ist. Oder mit einer anderen Zahl verdeutlicht: Ein Viertel aller seit 1850 vom Menschen verursachten CO2 Emissionen stammen aus der Rodung. Sehr genau allerdings sind die Berechnungen nicht. Weiß man zum Beispiel bei einem Kohlekraftwerk genau wie viel Kohle verbrannt wurde, dann ergibt sich der Wert des freigesetzten CO2. Bei einer gerodeten Urwaldfläche lässt sich der CO2 Ausstoß nicht mit ähnlicher Präzision berechnen. Doch das enorme Ausmaß ist nicht zu bezweifeln. Modelle gehen davon aus, dass die Abholzung der Wälder mehr CO2 in die Atmosphäre frei gibt als der weltweite Verkehr.

Je mehr die Klimaerwärmung fortschreitet, desto größer das Risiko für die Regenwälder insgesamt. Denn das komplexe Regenwaldsystem könnte insgesamt einknicken und austrocknen. Zurück bliebe dann Steppe oder sogar Wüste. Vorboten hat es im Amazonas bereits gegeben. Dürreperioden in den vergangenen Jahren haben einen hohen Ausstoß von CO2 im Amazonas Regenwald geführt. Obwohl der Regenwald unter normalen Umständen CO2 aus der Luft absorbiert, hat der Wald während der Dürre-Periode genau das Gegenteil gemacht. Die Trockenheit verkleinerte die Biomasse. Allein während der extremen Dürre im Jahr 2010 sollen 2 Milliarden Tonnen Kohlenstoff freigesetzt worden sein.

Doch wie genau ist der Kohlenstoffkreislauf gestaltet? Die Schweizer Klima-Wissenschaftlerin Laure Hoeppli erklärt den Kreislauf im folgenden Video.

 

Bernd Kulow
Über Bernd Kulow 137 Artikel
Als Journalist gestalte ich diese Webseite. Gearbeitet habe ich für dpa, DIE ZEIT, stern, Frankfurter Rundschau, Hörfunk und Fernsehen. Der Regenwald hat mich von klein auf fasziniert. Mehrfach war ich in Mittel- und Südamerika unterwegs. Dabei hat der Amazonas Dschungel den stärksten Eindruck hinterlassen. Heute lebe ich als freier Journalist, Fotograf und Webdesigner im schönen Freiburg. Ich danke allen, die über die Werbebanner und -links bestellen. Damit unterstützen Sie meine Arbeit für diese Webseite ohne selber Nachteile zu haben.Wir dürfen diesen wertvollen Wald nicht weiter vernichten. Action! Tun wir etwas dagegen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*