Unterrichtsmaterial: Konsum mit Zukunft

Auf anschauliche Weise in der Schule globale Zusammenhänge klar machen.

Unterrichtsmaterial Konsum
Unterrichtsmaterial von OroVerde zum Konsum mit Zukunft

Wie erkennen Schüler die Zusammenhänge zwischen dem eigenen Konsum und der Zerstörung der Regenwälder? Dazu bietet OroVerde sehr umfangreiches Material für den Unterricht ab der 7. Klasse.

In dem Material-Heft von OroVerde stehen mehrere Unterrichtsmodule zur Auswahl. Demgemäß lassen sich diese Module sehr leicht für den eigenen Bedarf zusammen stellen. Dabei ist das Unterrichtsmaterial von der Tropenwald-Stiftung in Bonn sehr gut strukturiert und anschaulich gestaltet. Die unterschiedlichen Aspekte unseres täglichen Konsums werden bewusst. 

Woher kommt ein Großteil der Ressourcen, die wir nutzen? Wie können wir unseren Konsum so einstellen, dass wir zugleich die Natur schützen? Und zudem positive Effekte für die Menschen in den Entwicklungsländern entstehen? „Wir begeben uns auf einen offenen Suchprozess, ohne die Lösung zu kennen“. So heißt es in dem Heft „The future we want“. 


Ideenkiste voller Hinweise

In dem Unterrichtsmaterial Konsum sind mehrere Arbeitsblätter integriert. Außerdem gibt es weitere Arbeitsblätter zum Download. Zugleich wird auf wertvolle Filme bei YouTube hingewiesen. 

Dabei stehen fünf Themenfelder im Vordergrund:

Zu jedem dieser Themenbereiche gibt es viele Anregungen, Fakten und Argumente. Dazu ergänzt eine Ideenkiste jedes dieser Themen. Dort finden sich Hinweise zu weiteren Infos im Internet, zu Videos oder Anleitungen. Ferner haben die Autoren zu allen Zahlen und Fakten die Quellen aufgelistet. Dementsprechend lassen sich die Zahlen leicht aktualisieren. 



Wie ist das Unterrichtsmaterial Konsum entstanden?

Das OroVerde-Unterrichtsmaterial entspringt einer intensiven Zusammenarbeit mit Lehrern und Schülern, sagt Birthe Hesebeck von OroVerde.  Kurzum auf die Formel gebracht: Aus der Praxis – für die Praxis! Denn die Autorinnen entwickelten das Material im Rahmen von Pilotprojekten. Die Unterrichtsmaterialien basieren damit auf Lehrplaninhalten und Lehrerbedürfnissen. Zudem sind die Fragen berücksichtigt, mit denen die Kinder und Jugendlichen das Projektteam gelöchert haben.

Hier gibt es die unterschiedlichen OroVerde Materialpakete, Downloads, Hinweise, Wettbewerbe und vieles mehr. Somit hat man es leicht, das Thema tropische Regenwälder einprägsam im Unterricht darzustellen. 

Wie kommt das Wolfram ins Handy?

Übrigens auch auf dem SWR YouTube Kanal findet man einen Film zum Thema „Woher kommen die Rohstoffe unserer Konsumartikel?“ Hier geht es um die Stoffe im Handy und die Arbeitsbedingungen unter denen die Arbeiter die Stoffe gewinnen. 

Für unsere Konsumprodukte brauchen wir seltene Rohstoffe. Zum Beispiel Wolfram. Hierzu zeigt der SWR-Bericht „Sklavenarbeit für Handys“ wie Arbeiter das Wolfram in Bolivien gewinnen. 

Quellen:

  • OroVerde: Themenheft Konsum für Klassen 7 bis 10: „The future we want“ – Unterrichtsmaterialien zum Thema zukunftsfähiger Konsum
Bernd Kulow
Über Bernd Kulow 124 Artikel
Als Journalist gestalte ich diese Webseite. Gearbeitet habe ich für dpa, DIE ZEIT, stern, Frankfurter Rundschau, Hörfunk und Fernsehen. Der Regenwald hat mich von klein auf fasziniert. Mehrfach war ich in Mittel- und Südamerika unterwegs. Dabei hat der Amazonas Dschungel den stärksten Eindruck hinterlassen. Heute lebe ich als freier Journalist, Fotograf und Webdesigner im schönen Freiburg. Ich danke allen, die über die Werbebanner und -links bestellen. Damit unterstützen Sie meine Arbeit für diese Webseite ohne selber Nachteile zu haben.Wir dürfen diesen wertvollen Wald nicht weiter vernichten. Action! Tun wir etwas dagegen.

Hier kannst du kommentieren

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*